Moritz über Polen / Pobierowo 2019

 

Wir waren am Strand.
Wir waren Eis essen.

Wir haben noch Geld getauscht weil wir in Polen anderes Geld brauchen.
Es gibt keine Euros in Polen.

Wir haben Spiele gespielt .

Im Juni sind wir mit sieben Schülern an die polnische Osteeküste nach Pobierowo gefahren. Wir haben uns dort mit unserer Partnerschule aus Gubin getroffen.

Wir sind mit dem Zug gefahren und mussten 4mal umsteigen. So wurde uns nicht langweilig.

In Pobierowo haben wir in einem Hotel ganz nah am Strand gewohnt.
Wir haben ein Lagerfeuer gemacht und Würstchen gegrillt.
Mit den polnischen Kindern konnte man gut Fußball spielen.

Wir haben viele Ausflüge gemacht. In Mistroy sind wir in ein 5D Kino gegangen, haben auf der Promenade Eis und Waffeln gegessen. Wir konnten auf einem Steg über die Ostsee gehen, bis zum Schiffsanleger.
Wir sind nach Swinemünde gefahren und haben einen Kletterpark besucht. In einem alten Fort konnten wir sehen, wie die Soldaten früher gelebt haben.
Einmal sind wir am Strand zu einem Ort gelaufen, an dem eine halbe Kirche steht, den Rest hat das Meer „weggefressen“. In dem Ort konnten wir uns Andenken kaufen.

Abends gab es manchmal Disko.

Das Essen war sehr lecker.
An einem Tag gab es eine Neptuntaufe. Alle die noch nicht an der Ostsee waren mussten kleine Prüfungen bestehen (Algen essen, durch einen Tunnel krabbeln mit verbundenen Augen, neptunessen probieren). Wir haben alle die Prüfung bestanden.