„Die Eberhard-Schomburg-Schule in der Corona-Zeit“

Stand: 15.07.2020

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte und Mitarbeitende in den Wohngruppen,

Sie haben durch Ihre Kinder oder per Post Informationen darüber erhalten, wie es im nächsten Schuljahr an der Eberhard-Schomburg-Schule weitergehen soll: 

Alle Schülerinnen und Schüler sollen wieder die Schule besuchen können. Schulbeginn ist der 27. August (Die Erstklässler werden am 31. August eingeschult). Es werden die normalen, Ihnen bekannten Unterrichtszeiten sein (Mo-Do 8-14.30 Uhr, Fr 8-12.30 Uhr). Auch ein Mittagessen wird wieder angeboten. 

Wir hoffen sehr, dass nach den Sommerferien wieder ein Stück Normalität in der Schule zurückkehrt – wenn nicht das Corona-Virus uns einen Strich durch die Rechnung macht.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an mich, in den Sommerferien am besten per E-Mail (eberhard-schomburg-schule(at)t-online.de).

Ich wünsche Ihnen eine erholsame und sorgenfreie Ferien- und Urlaubszeit. Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Martin Haße
(Förderschulrektor)


Unterrichtszeiten

Alle Kinder werden am Morgen mit dem Schulbus zu Hause abgeholt, so dass sie um 8:00 Uhr in der Schule ankommen.

Der erste Unterrichtsblock startet um 08:15 Uhr und dauert bis 9:45 Uhr.

Die erste Pause liegt zwischen 9:45 Uhr und 10:05 Uhr.

Der zweite Unterrichtsblock startet um 10:05 Uhr und dauert bis 11:35 Uhr.

Die zweite Pause liegt zwischen 12:20 Uhr bis 12:50 Uhr.

Der Nachmittagsunterricht dauert bis 14:30 Uhr, die Kinder werden mit den Bussen abgeholt.

Am Freitag ist bereits um 12:20 Uhr Schulschluss.

Grüße aus der Schule
Aktuelles

Wir berichten über die Corona-Zeiten in unserer Schule

Von Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II

Schulolympiade

Sport zu Coronazeiten

Indianer

Wir haben in unserer Klasse ein Unterrichtsprojekt zum Thema Indianer gemacht.

Tischtennis

Am Montag haben wir Tischtennis gespielt gegen die Schule am Deister

Der neue Schulleiter

Feier zur Einführung des neuen Schulleiters am 20. Februar